Reis-Gemüse-Pfanne

Dies ist ein sehr schmackhaftes Reisgericht, das trotz Schnippelarbeit relativ schnell gemacht ist.

Zutaten:

zwei Beutel oder 250 g Reis
Hähnchen Geschnetzeltes
drei Scheiben gekochter Schinken
drei große Möhren
eine gelbe Paprika
zwei Stangen Lauch/Porree
Salz
Pfeffer
Öl

Den Reis je nach Gusto entweder im Beutel oder lose nach Packungsanleitung kochen. Einen großen „Schluck“ Öl (am besten Rapsöl – ist gesund und wird sehr heiß ) in einer großen Pfanne erhitzen. Das vorbereitete Hähnchen Geschnetzelte in die Pfanne geben. Den gekochten Schinken in Streifen schneiden und zum Fleisch in die Pfanne geben, die Flamme auf mittlere Hitze runterdrehen. Die Möhren schälen, in Stifte schneiden und mitbraten. Die Paprika ebenfalls in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Zwischendurch immer mal umrühren. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Besonders dicke Exemplare kann man auch einmal in der Mitte längs schneiden. Ab damit in die Pfanne und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnippelarbeit sollte bis jetzt ca. 20 Minuten in Anspruch genommen haben. Jetzt ist auch der Reis fertig. Den kann man entweder separat servieren oder zum Fleisch-Gemüse-Gemisch mit in die Pfanne geben und noch ein bisschen mitbraten. Ab auf den Teller damit und guten Hunger!
P.S.: Wem das Gericht so zu trocken ist, kann es etwas mit Ketchup und/oder geriebenem Käse verfeinern.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.