Mode

Am Thema Mode kommt kaum eine Frau vorbei. Selbst wenn man so gar nicht an der aktuellsten Haute Couture interessiert ist und lieber Jeans und Pulli trägt, irgendwann ist auch das eigene Lieblingstextil mal erfunden wurden und davon wird hier berichtet. Wie und wann entstand denn der Minirock? Seit wann tragen Frauen eigentlich Hosen oder wann wurde das Korsett abgelegt? Wir beschäftigen uns hier mit der Entstehung und dem „Untergang“ diverser Kleidungsstücke und Modeausrichtungen. Denn auch hier gibt es Spannendes zu berichten.

Die Jeans


Die Jeans gibt es heute in allen erdenklichen Farben und Formen: chick aufgehübscht mit Stickereien, Perlchen oder Glitzersteinchen aber auch durchlöchert, ausgefranst und verwaschen. Seit einiger Zeit versucht jedermann, aber auch jede Frau ihre oder seine Figur in eine sogenannte „Röhrenjeans zu quetschen, in der man sich als ausgereifter Mensch sofort vorkommt, ...

weiter lesen

Das Korsett


Welches romantisch veranlagte, junge Mädchen hat nicht mit ungebrochener Begeisterung die alten Sissi-Filme mit Romy Schneider verschlungen? Und zwar nicht unbedingt wegen der Story, sondern wegen der aufwendig ausgestatteten Kostüme! Die Darstellerinnen der Hofdamen, Prinzessinnen und nicht zuletzt der jungen Kaiserin selbst trugen in fast jeder Einstellung ein anderes, wunderschönes, taillenbetontes Kleid mit weitem, verschwenderisch ausgestattetem Reifrock. ...

weiter lesen

Der Minirock


Wenn man es genau nimmt, existiert der Minirock bereits seit der Antike. Allerdings wurde er damals nicht von Frauen getragen, sondern von Männern. Es war der Männerrock, der im alten Ägypten und Griechenland weit verbreitet war. Die Jungs trugen ihn als Lendenschurz zum Beispiel beim Sport. Die praktische Bekleidung wurde um die Hüften gebunden um schlicht und einfach die primären Geschlechtsmerkmale zu verhüllen und sich trotzdem frei bewegen zu können. ...

weiter lesen