Fisch mit Reis und Tomatensoße

Je einfacher das Gericht, umso schmackhafter und gesünder ist es meist. Hierfür holt man sich am besten ein frisches Fischfilet. Gefroren geht zwar auch, aber ein frisches zieht nicht so viel Wasser. Und immer darauf achten, dass man vor lauter Begeisterung über den frischen Fisch kein Exemplar kauft, das nachher nicht in die Pfanne passt.

Zutaten:

Fischfilet seiner Wahl
Salz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl
zwei Tassen Langkornreis
eine Zwiebel
drei große Tomaten
eine Packung passierte Tomaten
schwarzen Balsamiko-Essig

Wir beginnen mit dem Reis, der braucht ca. 20 Minuten, bis er gar ist. In einen Topf die zwei gestrichenen Tassen Reis (oder auch mehr oder weniger, je nachdem wie viele Leute mitessen) in einen Topf geben, die doppelte Menge (also vier Tassen) Wasser dazu schütten und etwas salzen. Bei hoher Temperatur zum Köcheln bringen, dann auf kleine Flamme zurückschalten und zugedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit nichts am Boden des Topfes kleben bleibt. Wenn die Flüssigkeit vollständig verschwunden ist, ist der Reis fertig.
Für die Soße, bedecken wir den Boden eines weiteren Topfes mit etwas Olivenöl, schneiden die Zwiebel und die Tomaten in Würfel, geben etwas Salz und Pfeffer dazu und lassen das Ganze unter gelegentlichem Rühren langsam Garen. Dann die passierten Tomaten dazugeben, mit einer Prise Zucker abschmecken und leise Köcheln lassen. Zum Schluss einen kleinen Spritzer schwarzen Balsamiko hinzufügen und die Soße ziehen lassen. Der Fisch wird auf beiden Seiten nur leicht gesalzen und darf dann in der gut beschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl ein letztes Mal „schwimmen“. Hier heißt es, geduldig sein und den Fisch nicht zu oft wenden, sonst zerbröselt er nur. Erst auf einer Seite golden anbraten und dann gekonnt wenden, ohne ihn zu beschädigen.
Den fertig gebratenen Fisch auf einem flachen Teller drapieren, daneben etwas Reis anrichten und die Tomatensoße über den Reis geben.
Einfach, sättigend und sehr lecker. Guten Appetit!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.